Hausgebeizte Lachsforelle

Unsere Lachsforellen beziehen wir von Fischzucht Fischer im Stadtteil Stetten. Nach dem Filetieren werden sie mit einer klassischen Mischung aus 1/3 Zucker und 2/3 Meersalz bedeckt. Dazu kommen Piment, Sternanis und schwarzer Kerala Pfeffer aus der Manufaktur von Ingo Holland, etwas Bio-Zitrone, Weinbrand und sehr viel frischer Dill. Nach 48 Stunden nehmen wir den Fisch aus der Beize. Ziehen die Gräten mit einer Pinzette und bedecken alles wieder mit frischem Dill. Das Beizen ist eine traditionelle Art des Haltbarmachens, bei der Eigengeschmack des Lebensmittels extrem verstärkt wird. Dazu reichen wir eine Sauce aus zweierlei Bio-Senf der Grobe für die Textur und der Feine für die cremige Verbindung mit Akazienhonig der Imkerei Heiser und viel frischem Dill.

Zutaten Fisch: Lachsforellenfilet, Meersalz, Zucker, frischer Dill, Zitrone, Sternanis, Piment, Weinbrand. Zutaten Sauce: Bio-Senf grob und fein
Honig, frischer Dill

Preis

12,50 € / St.
-+ x  
auf die Bestellliste
Zurück zur Übersicht