Quiche mit Kartoffeln und Trüffel

Unsere Konditorin Christine hat lange an dem Quiche-Teig getüfftelt. Das Ergebnis kann sich sehen lassen. Sie stellt eigentlich zwei Teige her – einen Mürbteig für den buttrigen Geschmack und einen Hefeteig für die gute Verbindung und die Lockerheit. Natürlich aus unserem Bio-Urdinkel, der Sorte Oberkulmer Rotkorn vom Bauernhof Sauer in Binsfeld.

Für die Füllung hobeln wir die Kartoffeln von Kurt Langhirt aus Laudenbach sehr fein und blanchieren sie kurz, das sie nicht braun werden. Dazu gibt’s etwas Schmand, gereiften Parmesankäse und Burgundertrüffel. Das ganze verstärken wir mit etwas Trüffel- und Olivenöl.

Die Quiche ergibt ca. 2-3 Portionen als Vorspeise oder eine Portion als vegetarisches Hauptgericht. Man kann sie sehr gut einem frischen Blattsalat kombinieren.

Preis

17,50 € / St.
-+ x  
auf die Bestellliste
Zurück zur Übersicht